Podiumsdiskussion

Auch dieses Jahr wird es wieder eine Podiumsdiskussion zum Grieskram geben. Wie kam man nach Gries, lebt man hier gern, was bedeutet der Stadtteil für wen und was für die Stadt Graz? Wer nutzt Gries für was, was ist Gries für wen und was ist man zusammen? Was hat sich im Stadtteil z.B. im Vergleich zum ersten Grieskram-Festival verändert, und ist das gut oder schlecht? Alle dürfen in dieser einstündigen Diskussion zu Wort kommen. Von den Initiator*innen des Festivals über Stadtteilaktivist*innen, von Gries-Begeisterte sowie von Gries-Genervte.  Moderiert wird das Gespräch von Eva Brede, die u.a. auch als Kulturvermittlerin für das parallel stattfindende Kunstfestival steirischer herbst mit dem diesjährigen Motto Volksfronten arbeitet.

Zeiten:

Beginn:
16:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr
Thema :

mehr an diesen Spot:

« Ghanaisches Standl