Poetry Slam

Jugendliche mit und ohne Migrationsgeschichten präsentieren ihre Ergebnisse, erste eigene Texte aus ihrer kreativen Arbeit mit Omar Khir Alanam aus Damaskus, Fluchtreisender, Autor und österreichweit bekannt durch seine Poetry Slam Auftritte.
Die Aktion ist Teil des Projektes „Meine, deine, unsere Siedlung“, dessen Ziel es ist, mithilfe verschiedener gemeinsamer Aktionen zu einer besseren Kommunikation und einem besseren Miteinander zu kommen – in der Siedlung, im Grätzel, in der Schule. Das Projekt richtet sich dabei an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und sowohl an SeniorInnen als auch an Familien, Kinder und Jugendliche und wird von seiten der Stadt Graz gefördert und von OMEGA durchgeführt.

Zeiten:

Beginn:
15:00 Uhr
Ende:
16:00 Uhr