Base Verein

Base Verein

Kunstwohnzimmer

Spot: Griesgasse

Kommt in unser Offenes Kunstwohnzimmer und nehmt an Mini-Workshops teil

Mit dabei sind: 
Das Eulenmädchen
Theuncannygirll
Jakobine
Die Wortmalerei by Rhiana Phoenixrei by Rhiana Phoenix
skaj
Nora Wintertagtraumaum

Gestartet wird um 13 Uhr mit dem offenen Kunstwohnzimmer für alle. 

- Kommt vorbei, bringt eure Freund*innen mit und seid gemeinsam kreativ. Die Buntköpfe unterstützen euch bei Fragen kreativer Art.
Materialien und Kaffee/Tee gibts vor Ort, wer mag kann natürlich gerne das eigene Kreativ oder Notizbuch mitbringen.

♥ Workshops (gegen freiwillige Spende - KOHA):

* 14 Uhr “Stempeln, Kritzeln und Falten mit dem Eulenmädchen” - Jede*r ist willkommen, um sich im Stempelschnitzen auszuprobieren, Papier mit Stempeln, Motiven und Text zu verzieren oder daraus Origami-Tiere zu gestalten!

* 16 Uhr “Stencilworkshop mit Die Wortmalerei by Rhiana Phoenix” - Rhiana zeigt euch wie ihr Stencils mit verschiedenen Techniken und Farben kombinieren könnt.

* ab 18 Uhr “Wine & Watercolor - Bier & Buntstifte” mit Nora Wintertagtraum - Gemeinsames Kreativsein bei Live-Musik (vor der Tür)

Material vor Ort. Getränke können bei verschiedenen Aussteller*innen des Grieskrams erworben werden - besondere (G)Inspiration gibt es bei unserer Bar vom BASE Verein bei der St. Andrä Kirche (powered by Bohemian SoulSeddwell Center)

Read more...

Taniwha in the Mur - Kinderumzug

Spot: Griesgasse

 

Findet in einem "Schönwettermoment in der Griesgasse statt

 

The concept is to present a carnival style, abstract interpretation of the Mur river which flows through Graz. In an effort to have a multicultural appeal various aspects from other cultures would be included making this presentation an artistic cohesive blend.

Similar to a Chinese style dragon costume, the presentation will be spearheaded by the Taniwha, pronounced tanifa, a Maori mythological creature considered to be a guardian of  people and places or dangerous and predatory. The Taniwha character will be followed by a procession of children representing the water.

Intermingled throughout would be representations of other cultural images.

This procession will be accompanied by music, yet to be determined. Ideally we hope to attract 30 children. Costume making would be a community effort. Parents who have their children participate may also walk along and would eventually have some mini accessory to blend with the group.

Read more...